growingfoodisaculturalact Photos & Videos

1 day ago

Une page se tourne pour nous : Notre présence aux Halles de Bacalan à Bordeaux, c'est fini. Les obstacles ont été plus que nombreux dans ce projet - plein d'espoir à l'origine - dans lequel j'ai mis toute mon énergie pendant 18 mois pour le faire avancer. Je tiens à remercier toutes celles et ceux qui nous ont suivi et encouragé au cours de cette période, qui nous ont fait avancer. Maintenant, retour aux champs, retour au Nord. Je vous dis à très vite et n'hésitez pas à me contacter pour toute question. Julien #bio #organic #lemaraichervoyageur #bordeauxmaville #bordeaux #lille #carottes #lillemaville #paris #nord #france #bonnebouffe #europe #gastronomie #food #legumes #veggies #chef #michelin #michelinstar #gaultmillau #leptitvertdunord #plantingagardenisapoliticalact #growingfoodisaculturalact #eatingisanagriculturalact #entrepreneur #vegetarien #vegan #permaculture #maraichervoyageur

358
1 week ago

Présents au Nord ce weekend (service minimum aux Halles de Bacalan ce jour) , avec une grosse frayeur ici pendant la tempête, il faut avoir les nerfs solides avec ces à-coups climatiques désormais très fréquents : sécheresse, gels tardifs, fraîcheur de fin de printemps inhabituelle, douceur d'hiver inhabituelle, tempêtes. 🤔🤔🤔. #bio #organic #lemaraichervoyageur #bordeauxmaville #bordeaux #lille #carottes #lillemaville #paris #nord #france #bonnebouffe #europe #gastronomie #food #legumes #veggies #chef #michelin #michelinstar #gaultmillau #leptitvertdunord #plantingagardenisapoliticalact #growingfoodisaculturalact #eatingisanagriculturalact #entrepreneur #vegetarien #vegan #permaculture #maraichervoyageur

435
1 month ago

Während ich warte, bis die Kostbarkeiten im Küchengarten geerntet werden können ❄🙃, erzähle ich heute von zwei Exoten aus den Anden, die heuer im Küchengarten für wunderschöne Blumen und im Winter kostbare Knollen sorgen werden: Yacón-Wurzel (links) und Knollige Kapuzinerkresse. Die Yacón-Wurzel wurden für mich von einem lieben Mitglieder des Netzwerks 'Urkorn Tirol Oberland' vorgezogen. Die Knollen sind köstlich: saftig und süß, erinnert an Birne und Apfel. Sie ist auch für Diabetiker interessant, weil der enthaltene Mehrfachzucker Oligofructose als Zuckerersatz geeignet ist. Ein wahrer 'Erd-Apfel'! Die Knollige Kapuzinerkresse wurde für den Küchengarten von Christoph Bickel / Restaurant Oniriq gesorgt und wird seit März im kleinen Gewächshaus vorgezogen. Die Blätter erinnern an der herkömmlichen Kapuzinerkresse, sind aber fester und schmecken nicht so erfrischend. Die Rebe klettert bis zu 4 m und produziert delikate rot-orangen Blüten. Sie wird als Zierpflanze genützt, uns geht es aber um die Knollen: wie ein fester Apfel, erfrischend und saftig mit einer ordentlichen Schärfe im Abgang. Also, wenn alles gut geht, wird es im Winterlager eine schöne Vielfalt an Wurzelgemüse geben. Spannend, dass die besten Speiseknollen aus Südamerika kommen. Dort ist nämlich auch der beliebte Kartoffel zuhause. Von wegen Ausländer.😉 😊 #berggemüse #wurzelgemüse #wintervorrat #exoten #yacon #knolligekapuzinerkresse #vielfaltamtellerhängtvonvielfaltamfeldab #growingfoodisaculturalact #eatingisanagriculturalact #südamerikaineuropa

365
1 month ago

Wenn die zwei Damen von @die_weiberleit Sonnenschein mitbringen, ist der Küchengarten besonders schön! Österreichs bestes Mutter-Tochter Küchenteam kocht aus Liebe, ich baue Gemüse aus Liebe an. Passender kann es nicht sein, oder? 👩‍🍳👩‍🌾👩‍🍳 Frisches aus dem Küchengarten gibt es wieder ab nächster Woche auf dem Teller in Ranggen. 🍽🍷 Danke, Katrin und Irmgard, für den Besuch und vor allem den Austausch! #dieweiberleit #tanjasküchengarten #vomfeldzumtisch #eatlocal #ausliebezumgutenessen #growingfoodisaculturalact #cookingisaculturalact #eatingisanagriculturalact #genuss #tirolerkulinarik

432
1 month ago

Juhu! Einige Exoten scheinen heuer zu gelingen! Im Uhrzeigersinn von links oben: 🌱 Shiso (roter Perilla, ein aromatisches Blattgemüse verwandt mit Minze) aus Asien 🌱 Rosarote Stangensellerie aus Asien 🌱 Knollige Kapuzinerkresse (Tropaeolum tuberosum) treibt im kleinen Gewächshaus aus, im Auftrag von @restaurant_oniriq 🌱 Mexikanischer Estragon (Tagetes Lucida) aus Samen von Gartli-Pflanzen Nicht abgebildet: der erste Versuch mit Ingwer und Gelbwurz; sie treiben derzeit im kleinen Gewächshaus aus. #feelingexcited #herausforderungen #jungpflanzen #potenzial

403
1 month ago

Dimanche à lundi, première aventure (ça recommence bien! 😱) avec Guillaume pour rentrer au Nord et lancer les semis ici. Après une grosse journée de marchés le dimanche, course pour attraper le Train Ouigo de 17.00 devant arriver à 22.00 à Tourcoing, et train régional à 23.00 à attraper à Lille Flandres. Retard de 25minutes suite à passager malade, nous arrivons à 23.03 à Lille Flandres. Trop tard! Pas de prise en charge possible, Lille trop loin de chez moi, nous dormons sur place. Le lendemain, départ et arrêt à Calais. Parents au marché, donc nous faisons du stop pour rentrer. Après 10 voitures, une jeune femme s'arrête et nous embarque. Quelques minutes de discussions, elle s'avère être la copine du fameux jeune éleveur d'agneaux élevés à la bière qui habite à 10km de chez moi, jamais rencontré encore et dont me parle toujours @maximeschelstraete : Edouard Delmotte. Le monde est petit, non? #bio #organic #lemaraichervoyageur #bordeauxmaville #bordeaux #lille #carottes #lillemaville #paris #nord #france #bonnebouffe #europe #gastronomie #food #legumes #veggies #chef #michelin #michelinstar #gaultmillau #leptitvertdunord #plantingagardenisapoliticalact #growingfoodisaculturalact #eatingisanagriculturalact #entrepreneur #vegetarien #vegan #permaculture #maraichervoyageur

772
2 months ago

Ab in den Garten! Diese Jungpflanzen sind schon 3 Wochen im Freien, d.h. "abgehärtet". Die kalten Nächte verlangsamen das Wachstum und das ist gut so, weil Ende dieser Woche sie ihr Zuhause am Feld besiedeln werden und dort sind sie den Elementen ausgeliefert. Kohlgemüse wie Kraut und Brokkoli braucht viel Platz. Deshalb wähle ich kleinere Sortenraritäten wie Filderkraut, Kalibos und (heuer neu) Red Express Rotkraut aus, primär für Abo-Kunden. Dieses Jahr werde ich Kraut und Co in Mischkultur anbauen: Tagetes soll Kohlweißlinge abwehren, aber auch Dill, Ringelblumen und Kapuzinerkresse sind gute Nachbaren. Das optimiert den Platz aber vor allem wird der Boden geschützt! Überschuss aus dem Küchengarten findet man übrigens am Selbstbedienungsstand - heuer auch in Kematen Dienstags ab 10 Uhr beim @oberlaenderhof sowie Freitags ab 9 Uhr beim Wennserhof im Zentrum Hatting - voraussichtlich ab Anfang Juni. #jungpflanzen #vorfreude #growingfoodisaculturalact #kohlgemüse #dreschflegelsaatgut #abindengarten #marketgardening #slowfood #filderkraut #rossiasalat #bokchoy #pakchoi

520
2 months ago

Sweet potato slips coming through! Using Karen Bertelsen’s @theartofdoingstuff soil growing method instead of toothpicks and water...I don’t have any germination heat mats but got them on top of the fireplace instead. Working so far! #homegrownveggies #homegrownfood #sweetpotato #homegrownvegetables #growingvegetables #growingveggies #vegetablegarden #vegetables #growingfood #growingfoodisfun #growingfoodyoulove #growingfoodinmygarden #growingfoodisaculturalact #growingyourownveggies #growingyourownfood #sweetpotatogrowing #growingsweetpotatoes

191
2 months ago

Guten Morgen, kleine Erbsen! 🌞 Die Kleine rechts ist eigentlich nicht ideal, weil sie sich an die Oberfläche gedrückt hat. So viel Kraft und solche weiche Erde! Wir dürfen aber dabei einen Blick in den magischen Keimungsprozess bekommen: zugleich Wurzel schlagen und Blätter entfalten, Wasser suchen und nach Licht streben. So viel ist unterirdisch los! Leben pur. Über Wurzel-Schlagen und Blätter-Entfalten könnte ich philosophisch werden, aber ich muss jetzt die Jungpflanzen betreuen. 😉🌱🌱🌱 Einen schönen frühlingshaften Sonntag wünscht euch eure Tanja! #erbsen #leben #samen #keimen #entfalten #peas #life #germinate #waterandlight #tanjasküchengarten #growingfoodisaculturalact #eatingisanagriculturalact

473
2 months ago

Ce weekend, retrouvez-moi avec ma production : Samedi à Darwin @darwin.camp de 10h à 15h et Dimanche de 9h à 13h devant chez @painpaulin. Au programme : ail des ours, petits céleris, mélange de pousses printanières, bottes d'oignons frais, aromatiques diverses, sachets de verveine citronnée pour les tisanes... et nos cornichons! Retrouvez aussi Lan et Nadia sur notre stand aux @hallesdebacalan avec la cuisine de Lan et des bons fruits et légumes bio à emporter. #bio #organic #lemaraichervoyageur #bordeauxmaville #bordeaux #lille #carottes #lillemaville #paris #nord #france #bonnebouffe #europe #gastronomie #food #legumes #veggies #chef #michelin #michelinstar #gaultmillau #leptitvertdunord #plantingagardenisapoliticalact #growingfoodisaculturalact #eatingisanagriculturalact #entrepreneur #vegetarien #vegan #permaculture #maraichervoyageur

592
2 months ago

Heute ist Pikieren angesagt! Das bedeutet auch, dass der Platzbedarf exponentiell wächst, weil diese kleinen Pflanzen in eigene Töpfen übersiedelt, damit sie sich entfalten können. Es gibt mehrere Sorten in der Kategorie "Ochsenherztomate". Sie sind selten bei uns im Handel, weil sie weniger haltbar und transportfähig sind. Diese zwei Kriterien spielen aber keine Rolle im Küchengarten, weil der Weg vom Feld zur Küche kurz ist. #oxhearttomato #ochsenherztomate #vorfreude #kurzewege #regionalistbesser #tanjasküchengarten #growingfoodisaculturalact #eatingisanagriculturalact

500
2 months ago

Block 6 haben wir - Hannah, Toni und ich - letzten Mai angelegt. Weil ein Komposthaufen noch am Feldrand lag, habe ich nur 10 m pro Beet für Tomaten nützen können. Jetzt werden die Beete auf die geplanten 15 m verlängert. Gestern übersiedelten wir zwei Baustahlgitter im Nu. Ich liebe dieses System! #effizient #stabil #plastikfrei Weil die Humusschicht an dieser Stelle relativ dünn war, haben wir Kompost und Hackschnitzel ganz dicht aufgetragen. Das hat auch den Vorteil, dass die Erde schön feucht bleibt. Ich musste trotz der Trockenheit letzte Saison nicht gießen. Hier werden bald Erbsen ranken: Knackerbsen, Zuckerschotten und Markerbsen, letztere für @restaurant_oniriq 😊 Fava-Bohnen und Sonnenblumen wird es auch geben, und rechts davon wird es für Kartoffeln erweitert. #fruchtfolge #dembodenzuliebe #innovation #pflanzengitter #growingfoodisaculturalact #zukunft #marketgarden #marktgarten #gemüseanbau #tanjasküchengarten

592
2 months ago

#tompinambur #sunchokes Ein lieber älterer Herr fragte mich beim Telfer Monatsmarkt im Mai letztes Jahr ob ich Tompinambur hatte. Ich musste ihn enttäuschen, zumindest dachte ich. Kurz darauf hin kam er mit einem Eimer voller Knollen. "Das sind für Sie. Ich habe sie gerade ausgegraben." Er wollte dafür kein Geld. Ich habe mich mit Spinat bedankt. ❤ Es ist erstaunlich, wie eine kleine Knolle sich vervielfältigen kann. Hier das Ergebnis von 4 kleinen Knollen nach einem Jahr. Diese alte Kulturpflanze wurde von den Indianern in Nordamerika angebaut. Auch wenn sie viele Jahre am gleichen Standort stehen dürfen, für die kulinarische Qualität lohnt es sich, sie jedes Jahr auszugraben und an einer neuen Stelle einzusetzen. So kann man sie auch unter Kontrolle halten und den Einsatz von Gift vermeiden - leider oft die Antwort auf diese kräftige Pflanze, wenn sie nicht mehr gewollt ist. Ich freue mich auf ihre gelben Blüten im Spätsommer und auf die Knollen im Winter! #growingfoodisaculturalact #pflanzentausch #geschenk

472
2 months ago

Es tut sich einiges am Feld. Heute war Block 2 (erstmals 2017 an diesem Tag ausgelegt) dran: 🐞 Reihen wieder in Form bringen und ausmessen (mit dem natürlich Abbau von Hackschnitzel werden sie breiter), 🐞 Jäten (kaum was, Dank der #nodig Methode und dem Dranbleiben in den ersten Jahren ) 🐞 überwinterter, selbst-gesäter Mangold in eine Reihe bringen, 🐞 Karotten zwischen überwintertem Lauch aussäen (tolle Nachbarschaft), 🐞 rote, gelbe, weiße und geringelte (Chioggia) Bete aussäen. Moment. Da fehlt ein Schritt, oder? Habe ich nicht die Biograbgabel (broadfork) vergessen? Überhaupt nicht. Haltet euch fest: Am Beginn des dritten Jahres war die Erde in den Reihen schon so weich, dass es nicht nötig war, mit der Biograbgabel aufzulockern!!! Das ist ein riesiger Meilenstein! Ich kann das Gefühl beim ersten Stich in den weichen Boden nicht beschreiben: Überraschung, Freude, Staunen, Schock, Glückseligkeit. ❤😊🌱 Ein weiterer Vorteil der Handarbeit: überwinterte Pflanzen selektiere ich für Saatgutgewinnung und arbeite um sie herum, damit sie schön isoliert bleiben. Morgen ist Aussaat von Mairüben, Radieschen und ganz viele Karotten am Plan. Ach, ja: und Frühlingszwiebeln. Aber jetzt ist Feierabend! Prost!🍻 #gehtesdembodengutgehtesunsallengut #mitdernatur #growingfoodisaculturalact #notillgrowers #notill #gemüseanbau #tiroleroberland #aussaat #biograbgabel #broadfork #hackschnitzel #woodchips

340
2 months ago

[Les conseils de Lan] : Dans les traditions asiatiques, le shiitaké est un champignon médicinal depuis des siècles. Les Asiatiques le cuisinent abondamment dans leurs recettes, notamment dans la fondue et les wok aux légumes. Infos pour les végétariens, le shiitaké fournit environ 2,2 grammes de protéines pour 100 grammes de champignon. Il contient tous les acides aminés essentiels dans la même proportion que le lait ou la viande. Ses vertus fortifiantes, sa réputation en tant que remède de longévité, son caractère antioxydant ont rendu le shiitake le deuxième champignon le plus cultivé au monde, derrière le champignon de Paris. Retrouvez le shiitaké frais, bio et cultivé localement à Bacalan sur notre stand le Maraicher Voyageur, à emporter mais aussi dans les plats proposés par Lan, notamment dans ses nems aux légumes. #bio #organic #lemaraichervoyageur #bordeauxmaville #bordeaux #lille #carottes #lillemaville #paris #nord #france #bonnebouffe #europe #gastronomie #food #legumes #veggies #chef #michelin #michelinstar #gaultmillau #leptitvertdunord #plantingagardenisapoliticalact #growingfoodisaculturalact #eatingisanagriculturalact #entrepreneur #vegetarien #vegan #permaculture #maraichervoyageur

563
3 months ago

"Quand j'entends le mot "permaculture", je sors mon revolver" : je crois que j'ai marqué le plus beau point Godwin agricole ce matin lors d'une discussion à Lille. Nos pratiques et nos réflexions sont à la croisée des chemins, maraîchage sur sol vivant, permaculture, biodynamie, bio-intensif, jardinage à l'ancienne, techniques de différents pays. Le concept de "permaculture" est intéressant, et permet à de nombreuses personnes de s'intéresser à l'agriculture, alors bravo. Mais ce n'est ni nouveau, ni une recette miracle et simple. Pour illustrer que ce n'est pas nouveau, tapez "Le Jardin de Raymond" sur un moteur de recherche et vous verrez Raymond, mon grand-oncle de 85 ans, permaculteur depuis 70 ans. #bio #organic #lemaraichervoyageur #bordeauxmaville #bordeaux #lille #carottes #lillemaville #paris #nord #france #bonnebouffe #europe #gastronomie #food #legumes #veggies #chef #michelin #michelinstar #gaultmillau #leptitvertdunord #plantingagardenisapoliticalact #growingfoodisaculturalact #eatingisanagriculturalact #entrepreneur #vegetarien #vegan #permaculture #maraichervoyageur

800
3 months ago

Meet Tanja Westfall-Greiter @tanjasgarten from Hatting, Austria 🇦🇹 “Growing food has always been a part of my life, starting as a child on a small family farm in Wisconsin, where John Seymour’s classic ‘The Self-Sufficient Gardener’ and issues of ‘Mother Earth News’ were lying around. My formal qualifications are in education. After 10 years of guiding national school reform in Austria, I am now transitioning at the ripe age of 50 to fulltime professional vegetable growing. The impetus for such a radical “back to the roots” turn was a relatively serious accident in 2016. What would I most regret not having done if my life ended tomorrow? The answer was clear: earning a living by growing food. I’ve always grown food to have the best of the best on my own table, but my biointensive, no-dig micro-farm is a business as well as an educative and a political act. Two hashtags put it in a nutshell: #growingfoodisaculturalact and #eatingfoodisanagriculturalact. The latter is from Wendell Berry, who also has said that sustainable agriculture depletes neither soil nor human beings. These are issues I am passionate about. I am just at the beginning of cooperating with local farmers and initiatives. A children’s summer program is in the works and I’m excited about starting virtual sessions with other women farmers to focus on strategies for growing our businesses without increasing land, labor and inputs. My website is also about outreach, documenting the process and informing about varieties and the magic one can stir up in the kitchen with little effort. Educate, educate, educate. My heartfelt conviction: We must hold dear food sovereignty and the freedom to plant vegetables, always aware that growing food is a powerful cultural act with environmental, educative and political impact." . @humanswhogrowfood features stories of home gardeners, farmers and community gardens across borders and cultures.

2.6k43
3 months ago

Agric is derived from Agriculture, and we believe that this plays a crucial role in the life of an economy. It is certainly the backbone of our economic system Being located in Springfield MA, we are proud to be able to able to foster economic growth while supplying the community with nutrient dense organic products. * * * * *

91
3 months ago

7h à Margaux, sans filtre. Retrouvez nous ce jour aux @hallesdebacalan pour des fruits et légumes bio et la délicieuse cuisine vietnamienne, végétarienne aux bons fruits et légumes bio de Lan et Romane au service ce jour; et retrouvez moi de 9h à 13h ce matin au Cap Ferret devant chez Paulin @painpaulin ! Attention : Hier petit blocage de dos, récoltes limitées! #bio #organic #lemaraichervoyageur #bordeauxmaville #bordeaux #lille #carottes #lillemaville #paris #nord #france #bonnebouffe #europe #gastronomie #food #legumes #veggies #chef #michelin #michelinstar #gaultmillau #leptitvertdunord #plantingagardenisapoliticalact #growingfoodisaculturalact #eatingisanagriculturalact #entrepreneur #vegetarien #vegan #permaculture #maraichervoyageur

824
3 months ago

Tag 2 #7daybookchallenge : Heute geht es um Eliot Coleman, den ich erstmals in den 1980er Jahre im Fernseher kennen lernte. Damals hatte er mit seiner Frau Barbara Damrosch eine Sendung namens "Gardening Naturally", wo sie ihre Praxis geteilt haben. Sie wurden stark von ihren Bildungsreisen in Frankreich beeinflusst und haben von dort viel Know-How nach Maine zurückgebracht und in dem rauen Klima auf seiner Four Seasons Farm umgesetzt - und siehe da, es funktioniert! Coleman ist für mich der Vater des neuen biointensiven Gemüseanbaus, der gar nicht so neu ist, weil die Praxis auf altem Wissen basiert. Dank ihm sind Methoden wie sanfte Auflockerung mit der Biograbgabel, Anbau von Jungpflanzen in Erdpresstöpfe, Saisonverlängerung durch Tunnel zum Alltag in Nordamerika geworden. Er hat stets neue Methoden und Werkzeuge (mit-)entwickelt, wie das 6-Row Sägerät oder die Greens Harvester, damit Handarbeit effizienter wird. Dieser Bio-Pionier wurde natürlich verspottet und mit Skepsis beobachtet. Inzwischen gibt es eine große Wende und viele "Neo-Bauern" und "Neo-Bäuerinnen" bauen zunehmend Gemüse natürlich in Handarbeit an. Manche von uns sind nicht "neo", haben aber Dank ihm unsere Praxis umgestellt, damit es gelingt, mit der Natur kleinskalig hochqualitatives Gemüse bionintensiv anzubauen - und davon leben zu können. Seine Arbeit im Bereich Wintergärtnerei ist für kalte Klimazonen mit vier Jahreszeiten wie Tirol revolutionär; das Buch dazu wurde von Löwenzahn Verlag auf Deutsch herausgebracht. Auch für den Hobby-Garten herzlich empfohlen: https://www.loewenzahn.at/buecher/2565/handbuch-wintergaertnerei/ #growingfoodisaculturalact #eliotcoleman #biointensivergemüseanbau #handarbeit #backtotheroots

5312
3 months ago

"Jeder Same birgt eine Sehnsucht" - nach Geschmack und Aroma, Farbe und Muster, Genuss und Gesundheit. Ich kann kaum warten, diese neuen Sorten im Küchengarten zu probieren, zum Beispiel 'Sweet Dakota Rose' Wassermelone oder 'Red Express' Rotkohl. Erstere ist von einer Bio-Saatgut Firma in North Dakota, d.h. an harten Wetterbedingungen gewöhnt. Letztere soll einen angenehm milden, süßen Geschmack entwickeln, bringt allerdings Risiko mit sich, denn nur 70% der Pflanzen bilden einen Kopf. Solche Sorten sind für den kommerziellen Gemüseanbau nicht geeignet, weil Quantität zählt. Wo aber Qualität zählt, ist die Sorte sehr wohl interessant und den Versuch wert. Ich werde diesen Rotkohl in einer Mischkultur mit Radieschen anbauen, damit die niedrige Produktivität ein bisschen ausgeglichen ist. Und auch wenn kein Kopf gebildet wird, bin ich auf die Blätter gespannt! #vorfreude #gemüsevielfalt #saisonales #tanjasküchengarten #growingfoodisaculturalact #eatingisanagriculturalact

402
3 months ago

Crop in Focus [Raddish] #highlighting some of the crops being grown on our #urbanfarm Scientific Name: Raphanus Sativus NUTRIENTS: This egg shaped radish are a good source of vitamins A, C, potassium, Zinc and dietary fiber. They also contain enzymes such as diastase, myrosinase, esterases and amylase all of which have anti-fungal properties and are known to promote digestive health. DESCRIPTION/TASTE This Easter egg radish shown in the image are round and petite with a thin wiry taproot. The skin colors range from white to pink to crimson to purple, all in a bunch. They have a bright white and crisp flesh with a mild radish flavor. They also produce green leaves that grow from roots above ground, which are also edible. POSSIBLE USES Easter egg radish always looks great as-is on a crudite plate, and their beautiful color palette makes for a lovely artistic tartine, just with bread, butter and salt. Chop and add to tacos and sandwiches for the added crunch and zing. Roasting the radish will bring out their natural sweetness. young radish greens are edible as well. Toss both radishes and their greens into stir-fries and salads for a nice burst of flavor. * * * * *

261